Die Hauptschuldigen für Depressionen

Depressionen

Obwohl die genauen Ursachen von Depressionen nicht bekannt sind, gibt es einige Faktoren, die in der Regel mit ihrer Entstehung in Verbindung gebracht werden. Eine schwere depressive Störung ist häufig das Ergebnis einer Kombination aus aktuellen Ereignissen und einer Reihe von persönlichen oder längerfristigen Faktoren und nicht nur eines einzigen unmittelbaren Ereignisses oder Problems. 

Veränderungen im Gehirn 

Auch wenn es bereits umfangreiche Forschungen und Studien auf diesem recht komplexen Gebiet gibt, sind viele Dinge bis heute unbekannt geblieben. Eine depressive Störung ist nicht nur das Ergebnis eines bloßen chemischen Ungleichgewichts, etwa wenn man zu wenig oder zu viel von einem bestimmten Hirnstoff hat. 

Die Dinge sind komplexer und die Störung kann das Ergebnis mehrerer Ursachen sein. Faktoren wie schwere Stressfaktoren im Leben, genetische Anfälligkeit, medizinische Bedingungen und die Einnahme von Substanzen wie Drogen, Alkohol und bestimmten Medikamenten können die Art und Weise beeinflussen, wie das Gehirn die Stimmungen steuert.

genauen Ursachen von Depressionen
Die genauen Ursachen von Depressionen sind nicht bekannt. Eine schwere depressive Störung ist häufig das Ergebnis einer Kombination aus aktuellen Ereignissen und einer Reihe von persönlichen oder längerfristigen Faktoren.

Viele der heute erhältlichen Antidepressiva wirken auf Noradrenalin und Serotonin, die chemischen Botenstoffe im Gehirn, die Nachrichten zwischen den Gehirnzellen weiterleiten. Es wird angenommen, dass diese Medikamente bei schwereren oder schweren Fällen von Depressionen auf diese Weise wirken. Möglicherweise können Sie Ihre Stimmungen auch durch eine psychologische Behandlung regulieren oder kontrollieren. 

Eine wirksame Behandlung trägt dazu bei, das Wachstum und die Entwicklung neuer Nervenzellen in den Schaltkreisen zu fördern, die für die Stimmungsregulierung verantwortlich sind. Es wird angenommen, dass dies eine wichtige Rolle bei der Genesung von schweren depressiven Episoden spielt. 

Lebensereignisse

Es wird auch angenommen, dass anhaltende Herausforderungen wie lang anhaltender Arbeitsstress, langfristige Einsamkeit oder Isolation, Langzeitarbeitslosigkeit oder das Leben in einer unsorgfältigen oder missbräuchlichen Beziehung ein höheres Risiko für eine depressive Störung haben als aktuelle Stressfaktoren im Leben. 

Depressionen – alles, was Du wissen musst

Aber auch aktuelle Ereignisse wie die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses oder eine Kombination von Ereignissen können Depressionen auslösen, wenn Sie aufgrund persönlicher Faktoren und schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit bereits anfällig dafür sind. 

Persönliche Faktoren

Es gibt auch mehrere persönliche Faktoren, die einen Menschen depressiv machen können:

  • Alkohol- und Drogenkonsum

Alkohol- und Drogenkonsum können sowohl eine Folge von Depressionen sein als auch zu diesen führen. Die meisten depressiven Menschen haben auch Probleme mit Alkohol- und Drogenkonsum. Viele erleben sogar eine Substanzkonsumstörung und eine depressive Störung zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben. 

  • Familiengeschichte 

Depressive Störungen können auch in der Familie vorkommen, wobei bei manchen Menschen ein höheres genetisches Risiko besteht. Aber nur weil ein naher Verwandter oder ein Elternteil depressiv ist, heißt das nicht zwangsläufig, dass es Ihnen auch so ergehen wird. Lebensereignisse und viele andere persönliche Faktoren werden wahrscheinlich einen entscheidenden Einfluss haben. 

  • Persönlichkeit 

Es gibt Menschen, die aufgrund ihrer Persönlichkeit eher zu Depressionen neigen, vor allem wenn sie Perfektionisten sind, ein geringes Selbstwertgefühl haben, negativ oder selbstkritisch sind, empfindlich auf persönliche Kritik reagieren und dazu neigen, sich viele Sorgen zu machen. 

  • Schwerwiegende medizinische Probleme

Die Sorgen und der Stress, die mit einer schweren Krankheit verbunden sind, können ebenfalls zu Depressionen führen, insbesondere bei Menschen, die mit chronischen Schmerzen oder einer langfristigen Behandlung zu kämpfen haben. 

Wenn Sie Anzeichen einer Depression zeigen, scheuen Sie sich nicht, Hilfe und Unterstützung zu suchen.

Artikel aus derselben Kategorie:

Blumen und Bier Festival in Laško Previous post Gönnen Sie sich Blumen und Bier in Laško, Slowenien
Bienenstockwaage für Bienenstock Next post Wiegen Sie Ihren Bienenstock mit einer Bienenstockwaage