Die Golfausrüstung – Sparen und eine gute grauchte kaufen

Auch der Golfsport zeichnet sich durch eine Vielzahl von Anbietern für Golfausrüstung aus, nahezu jeder Sportartikelhersteller hat auch eine Golflinie, so sei beispielhaft Nike Golf genannt, und ebenso gibt es Spezialisten, die sich auf bestimmte Schläger, Bälle oder die modischen Aspekte beim Golf konzentrieren. Doch eine hochwertige Golfausrüstung ist teuer. Namenhafte Hersteller berechnen mehr als Tausend Euro, da liegt es nahe sich bei den gebrauchten Angeboten umzuschauen. Das haben wir gemacht und das Ergebnis ist eindeutig. Es kann nicht nur 50-70% gespart werden, auch ist die Qualität bei einer gebrauchten Golfausrüstung zu 100% gegeben.

Bei der Vielzahl der Anbieter den Überblick zu erhalten ist vor allem für Anfänger ein schwieriges Unterfangen, es tut als Not, sich nach Testberichten und Erfahrungsaustausch mit anderen Golfern umzusehen. Letzteres ist auf dem Golfplatz und im Golfclub zumeist problemlos möglich, ein Golfkurs kann da bereits eine große Menge von Kontakten herstellen, die dann auf dem Green und im 19. Loch intensiviert werden können. Für den Fall der Testberichte ist man gut beraten, sich mit diesen bei der Wahl seiner Golfausrüstung auch beratend zu nutzen, Golfzeitschriften und auch Magazine im Internet bieten entsprechenden Service an. Da kann man beispielsweise sehr ausführliche Testreihen über die Qualitäten verschiedener Schläger nachlesen, in denen nicht ausschliesslich professionelle Maßstäbe, sondern auch Ästhetik und Design bewertet werden.

Zusammenfassend lässt sich das Fazit der Testreihen ziehen, dass es selten wirklich schlechte Schläger und wenn, dann häufig von Billiganbietern, gibt, es gibt jedoch wesentliche Unterschiede für verschiedene Spielstärken, so kann ein Schläger, der für den einen Spieler das optimale Ballgefühl bietet, einem anderen Spieler zu schwer oder unhandlich sein. Auch bei den Golfbällen werden unterschiedliche Modelle unterschieden, Distance- und Performance-Bälle. Die Distance-Bälle zeichnen sich härter und damit weiter fliegend als die Performance-Modelle, die sich an sehr gute Golfer und Pros richten, da sie weicher sind und damit empfindlicher auf Spin reagieren.

Gebrauchte Golfschläger – Aber welchen soll man kaufen?

Für viele Anfänger des Golfsports sind die Regeln und auch die gebrauchte Ausrüstung ein Buch mit sieben Siegeln. Das fängt schon beim Golfschläger an. Der richtige Golfschläger ist gar nicht so einfach zu finden, denn der passende gebrauchte Golfschläger für einen Spieler hängt von mehreren Faktoren ab. Hierzu ist kompetente Beratung im Fachgeschäft oder aus dem Internet notwendig. Auf jeden Fall ist von Imitaten aus Asien und billigen Golfschlägern abzuraten, beispielsweise von No-Name-Produkten. Jeder, der diese Billigware einmal ausprobiert hat, wurde eines besseren belehrt und legt heute mehr Wert auf Qualität. Der Preis allein sollte beim Kauf der Golfausrüstung nicht entscheidend sein. Ratsam ist das Ausprobieren mehrerer Golfschläger verschiedener Marken.

Auf diese Art und Weise findet man am besten den Golfschläger, der zu einem passt. Eine gute und günstige Alternative sind die so genannten Clone Golfschläger. Über die verschiedenen Möglichkeiten, die es für die Golfausrüstung gibt, kann man sich vorab im Internet in zahlreichen Golfshops informieren. Eines kann man sich auf jeden Fall schon mal merken. Es ist nicht der Preis, der ein gutes Golfspiel ausmacht. Es gibt günstige Varianten der Golfausrüstung, die ebenso ein gutes Golfen ermöglichen. Filz ist wieder “in”. Ganz aktuell findet man Filz in verschiedenen Formen und Varianten als Dekorationsmaterial in den Haushalten wieder. Auch die Designer haben den traditionellen Naturstoff Filz für sich entdeckt. Filzpantoffeln gehören der Vergangenheit an, nun gibt es sogar Taschen aus Filz.

Wer hätte das gedacht, dass Filz, wie zum Beispiel Daff Filz, als farbenfrohe Wohnaccessoires Wände, Tische und Kissen schmücken würden? Als Filzliebhaber wird man heutzutage begeistert sein über die Vielfalt an Filzprodukten, wie von Daff Filz. Einige der neuen Filzprodukte sind Schlüsselanhänger, Etuis, Anhänger für die Weihnachtsdekoration und noch vieles mehr. Daff Filz verarbeitet hierbei nur hochwertige Merinowolle. Der Naturstoff Filz ist daher nicht nur farbenfroh, pflegeleicht und unempfindlich, sondern auch ökologisch vertretbar.

Lesen Sie den folgenden Artikel: Maca und sein Nutzen für Männer

Maca enthält kein Testosteron oder andere Hormone. Was es stattdessen tut, ist den Körper zur Hormonproduktion und -regulierung anzuregen, um einen gesünderen Hormonhaushalt zu erreichen.

Golf für Anfänger

Golf ist eine Sportart, die schon seit 400 Jahren beliebt ist. Wer sich mit dem Gedanken trägt, sich genauer mit Golf zu befassen, kann sich in einem Golfshop ausführlich über die Ausrüstung beraten lassen. Golf ist nicht schwierig zu erlernen, man benötigt jedoch Konzentration und Geschick, um den Golfball mit wenigen Schlägen mit dem Golfschläger in das Loch zu spielen. Im Grunde ist Golf ein wenig mit dem Minigolf zu vergleichen, nur das beim Minigolf alles im Kleinformat ist und es sich nicht um eine natürliche Spielfläche handelt. Beim Golf können die 18 Spielbahnen eine Gesamtlänge von sieben Kilometer haben. Jede Spielbahn wird nacheinander gespielt und die Anzahl der Schläge in eine Scorekarte eingetragen. Für jede Spielbahn ist ein sogenanntes Par definiert. Das ist der Wert, bzw. die Anzahl der Schläge die ein guter Golfspieler benötigt, um den Ball einzulochen. Als Ausrüstung werden ein verschiedene Golfschläger, Golfbälle und einen Trolley benötigt. Der Trolley ist die fahrbare Tasche mit der die Ausrüstung über den Golfplatz gezogen wird. Manche Profi-Golfer leisten sich dafür einen Caddy, der diese Aufgabe für sie übernimmt. Wenn man das Golfen richtig erlernen möchte, kann man sich auch in einen Golf-Club anmelden. Informationen, wo der nächste Golfclub ansässig ist, findet man im Internet.

Artikel aus derselben Kategorie:

Close